Faszination Bogenschießen in Bakum, Lüsche, Carum und Vestrup

Monatsarchive: Juni 2019

Grillfest 2019

Grillfest 2019

am Samstag den 15.06.19 fand das Grillfest 2019 für alle Unterstützer und Helfer unseres Vereins statt. Über 30 Teilnehmer Leute sind dazu gekommen. Vertreter der Gemeinde Bakum, die Truppe des Bauhofs und andere Helfer fanden sich bei Anfangs durchwachsenem Wetter auf unserem Bogengelände ein.
Jens übernahm den Grill und kaum war Fleisch aufgelegt kam auch die Sonne durch.
Unsere Mitglieder sorgten mit Broten und Salaten etc. für reichhaltige Auswahl an Speisen.

Das eine oder andere Kaltgetränk rundeten das Essen ab.
Unsere Mitglieder schnappten sich interessierte Gäste und zeigten Ihnen das Bogenschießen. Tina macht Rundgänge durch den Parcours, um den Leuten zu zeigen wie das so bei uns abläuft. Ecki hat eine Gruppe von interessierten Jugendlichen unter seine Fittiche genommen und ihnen alles genau erklärt. Muß er gut gemacht haben, denn die wollen wiederkommen…
Alles in allem war es ein sehr gelungenes Fest. Der Dank gilt allen Helfern und Unterstützern.

Inhalt teilen

Jagdbogenturnier Sorpesee

Jagdbogenturnier Sorpesee

Am 01.06.19 fand das diesjährige Jagdbogenturnier des BSV Sorpesee statt.Tina, Morten und ich sind wie immer einen Tag früher angereist und haben unseren Wohnwagen auf dem Nordic-Ferienpark Sorpesee aufgestellt. Morten war mit dem Zelt da.

Bei Kaiserwetter fanden sich am Samstag Morgen über 180 Schützen zum Jadgbogenturnier 2019 ein. Die Organisation war wieder hervorragend. Von der Anmeldung bis zum leckeren Frühstück war alles perfekt.
Schon Morgens um 08:00Uhr brannte die Sonne auf erwartungsvolle Schützen. Das Wetter war wirklich super. Kurze Begrüssung, und wir wurden in den Parcours geführt. Schon auf dem Weg lief der Schweiß in Strömen.
In unserer Gruppe waren neben Tina und  Morten noch Bruno und Francois sowie Peddy der Hund. Das Gelände dort ist ja recht anstrengend besonders bei hohen Temperaturen. Wir waren immer froh wenn wir in den kühlen Buchenhain kamen. Da ließ es sich aushalten. An der Verpflegungsstation sind wir 2x vorbeigekommen, was natürlich super war.
Gestellt war das Ganze wieder grandios. Da gab es nix zu meckern. (ich wünschte nur wir hätten öfter getroffen)
Die langen Distanzen sind mit dem Primitivbogen natürlich eine besondere Herausforderung, da hat es die Plastikfraktion deutlich einfacher. Es macht aber auch Spaß seinen Pfeil lange fliegen zu sehen.
Auch wenn keiner aus unserer Gruppe in die Hall of Fame kommen konnte, waren alles zufrieden.
Wie immer haben Morten und ich uns vorgenommen mehr zu üben….

 

Um 15:00Uhr waren wir wieder am Vereinsheim und freuten uns auf ein kühles Bier.
Ein tolles Turnier. Wir kommen nächstes Jahr wieder.

 

Inhalt teilen
Instagram Feed
Something is wrong.
Instagram token error.
Load More