Traditionelle Bogenschützen Bakum e.V.

Faszination Bogenschießen in Bakum, Lüsche, Carum und Vestrup

3darchers Oktober 2021

Besuch bei den 3darchers in Oldenburg

am 17.10.21 haben wir mit insgesamt 21 Bogenschützen die 3darchers in Oldenburg besucht. Wir wollten unserer Kids nach dieser elenden Coronazeit mal etwas tolles bieten.
40 Ziele waren begehrte Beute von 13 Erwachsenen und 8 Kids. Aufgeteilt in 6 Gruppen, angeführt von erfahrenen Schützen, ging es um 11.00Uhr in den Parcours.
Gruppe 1 führte den Tross an und gelangte somit als erste zum Vereinshaus wo sofort bei Ankunft das Mittagessen (obligatorische Bockwurst mit Brötchen) zubereitet wurde. Ein großer Topf, Wasser, Kocher und Gasflasche hatten wir mitgebracht.
21 Schützen verzehrten 70 Brötchenhälften und 72 Würste….
Bogenschießen macht Hunger.
Für viele neue Vereinsmitglieder war es der erste Parcoursbesuch. Auch wenn unserer eigener Parcours mittlerweile 22 Ziele hat, so ist es doch was anderes auf große Saurier und Bisons zu schießen. Auch die Entfernungen sind ganz andere.
Gefallen hat es allen. Besonders die Kids waren begeistert und konnten kein Ende finden. Dank an alle Gruppenführer die sich um unsere neuen Mitglieder gekümmert haben.

Vielen Dank auch an die 3darchers, dass unsere Kids den Parcours kostenlos nutzen durften.
Ich hoffe ein paar von euch bei unserer Rattenjagd als Schützen eintragen zu können.

 

Fotostrecke

Inhalt teilen

Bears Trophy

Bears Trophy 2021 Bad Essen

September war´s, der 4., ein schöner Tag,
ein jeder dachte an ein Sonnenbad.
Doch 3 Gefährten war´n darauf versessen,
auf ´nen Ausflug zum BEARs Club nach Bad Essen.
Wo unter Nudeln und auf Käse,
im Gehölz und beim Geäste,
so manches Tier ob groß, ob klein,
ob wippende Bären, süße Mäuse, oder Rehlein,
warteten auf all die Schützen,
die gern mit Pfeil und Bogen schnipsen.
Bergauf, bergab der Weg war weit,
zum Verschnaufen blieb kaum Zeit.
Zu Mittag gab´s ´ne echt lecker Wurst
und was gegen jeden Durst.
Kurz gestärkt und neu sortiert,
wurde wieder, gut trainiert,
mit neuer Kraft und Siegeswill,
losgemacht zum nächsten Ziel.
Als die Sonne sank nach Fünfe
machten sie sich auf die Strümpfe,
um nach 36 Zielen
zufrieden wieder Heim zu düsen.
Müde und mit reichlich Punkten
sind sie zu Haus in´s Bett gesunken.

Vielen Dank an dieser Stelle an all die Mitwirkenden,

des Bad Essen ARchers – Club, die dieses Turnier ermöglicht haben,

… und den Wettergott!

Judith, René und Andreas

 

Fotostrecke

Inhalt teilen

Südschwedenturnier 2021

Südschwedenturnier 2021

Das Südschwedenturnier 2021 in Demen hatte zum 4. Mal Besuch der Bakumer Bogenschützen
Elch, Lux, Karibu, Bären und Fledermäuse hatten sich wieder in schönsten Posen in der Landschaft verteilt.
Also ein interessanter, abwechslungsreicher und auch herausfordernder Turnierparcours.
Diesmal ließ das Wetter zwar zu wünschen übrig,
(Sonntag war gefühlt der regenreichste Tag  des Jahres), dafür hatte das Gastroteam des Evita-Forums diesmal die Versorgung der Schützen super im Griff.

Trotz des Wetters und auch ohne Siegtrophäen war es wieder ein wunderbares Wochenende mit Bogenfreunden.

 

Einige Fotos vom Event sind hier zu finden

Inhalt teilen

Grillfest 2021

Am Samstag den 21.08.21 fand unser Grillfest statt.
Obwohl viele Mitglieder im Urlaub waren, fanden sich ca. 25 hungrige Bogenschützen ein. Da wir schon im Juli ein spontanes Grillen veranstaltet haben, war es für die Urlauber dann halt auch nicht ganz so tragisch nicht dabei sein zu können.
Außerdem waren 3 Gäste vom Bauhof dabei . Obwohl das Wetter die ganze Woche durchwachsen war, hatte der Wettergott ein Einsehen und der Tag war warm und sonnig und trocken.
Um 15:00Uhr ging es los. Bei kalten Getränken und leckerem Essen wurde so manche Turnieranekdote zum Besten.
Wir hoffen natürlich alle, das bald der normale Turnierbetrieb wieder losgeht.

Momentan freuen wir uns auf unser Halloweenturnier, das letztes Jahr leider Coronabedingt ausfallen musste.

Ein paar Fotos findet ihr hier. Grillfest 2021

Inhalt teilen

Ferienpassaktion 2021

Ferienspaß mit Ferienpass

Am Freitag, dem 23. Juli, fand dieses Jahr wieder die Ferienpassaktion der Gemeinde Bakum bei den Bakumer Bogenschützen statt. 12 Schüler*innen trafen sich auf dem Bogengelände des Vereins an der Südholter Straße. Nach der Sicherheitseinweisung und einigen kurzen Aufwärmübungen wurde an 4 Schießstationen um möglichst viele Treffer = Punkte gekämpft.

Im Film sieht´s so einfach aus, wenn Indianer, Robin Hood oder Superheld Arrow mit Pfeil und Bogen trickreich immer jedes Ziel treffen. An diesem Tag konnte sich jedes Kind davon überzeugen, dass für einen guten Schuß eine Menge Training, Ausdauer und Erfahrung notwendig sind.

Im Vordergrund standen allerdings das spielerische Kennenlernen dieser Sportart und die Freude; z.B. wenn ein Pfeiltreffer an der Luftballonstation auf dem gesamten Gelände zu hören war.

Zwischendurch konnte bei Keksen, Gummitierchen und Limo ein Päuschen eingelegt und gefachsimpelt ? werden.

So hatten alle reichlich 2 Stunden Spaß und freuen sich schon auf die nächste Ferienpassaktion 2022.

Besonders hervorheben möchten wir unsere Vereinsjugend. Isabel, Lennard, Leif und Stephen hatten sich bereit erklärt, die Aktion zu unterstützen. Was sie vorab noch nicht wussten, sie durften die einzelnen Stationen und die Schießgruppen selbstständig betreuen.

Diese Aufgabe haben sie engagiert und souverän mit Bravour gemeistert – besten Dank dafür!

Eine kleine Fotostrecke findet Ihr hier

Ferienpass 2021

Inhalt teilen

Jugendtraining und Geburtstagsfreuden

10.06.2021: Jugendtraining und unerwartete Geburtstagsfreuden

Zur Auflockerung des Jugendtrainings stand an diesem Samstag  nicht das Technische, sondern mehr  der Spaß im Vordergrund. Nach dem Warmschießen folgte ein kleines „Schießturnier“ – ein Luftballonwetttreffen.
Da Maria an diesem Tag Geburtstag hatte, gab´s auch spontan ein paar Süßigkeiten und kostenlose Tattoos, sogar in bunt, zu gewinnen. Stephen war der erste Gewinner eines Tattoos und zeigte wie schmerzfrei das Aufbringen ist.
Von da an gab es kein Halten mehr……, selbst Erwachsene schnipsten mit.

Nachdem alle Luftballons verknallt waren, schnell noch die restlichen Tattoos auf freie Körperstellen verteilt und schon war ein schöner Trainingssamstag auch wieder vorbei.

 

Bildergalerie:

TBB_web_Training_2021-07-10_Tattoo-Schießen

 

Inhalt teilen

Varusjagd im Teutoburger Wald

03.-04.07.2021: Varusjagd im Teutoburger Wald

 

Nachdem anscheinend das Coronavirus so langsam an die Wand genagelt ist, konnte in diesem Jahr auch wieder die Varusjagd in Stapelage stattfinden.

Ein super 2-Tagesturnier bei dem sich Judith und René und Freunde aufgrund der abwechslungsreichen Zielstellung im wechselnden Gelände mal wie Waldläufer, mal wie Feldjäger, Bergwanderer oder wie auf Safari fühlen konnten.

Angstgegner war wie immer „DAS EISENSCHWEIN“, bei dem nur der Killtreff für Unversehrtheit der Pfeile garantiert. Wer sich traut und trifft, heimst dafür auch gleich 40 Punkte ein.

Für uns TBB-Mitglieder, Judith und René, hat´s nicht ganz in die Nähe der Podiumsplätze gereicht. Umso erfreulicher, dass Ines und Andreas aus unserem Team einen super 4. und 3. Platz „erschnipsten“ und konnten sich damit sehr gut hinter alten Hasen und Deutschen- und Europa-Meistern behaupten.

Vor 2 Jahren, bei unserer ersten Teilnahme, hatten wir dem Herrmann als Symbolfigur der Varusschlacht die „Füße geküsst“. In diesem Jahr machten wir einen Abstecher zu den mystisch-legendären Externsteinen. Also Sport und Kultur und frische Luft bei Sonnenschein – was willste mehr an einem Wochenende.

Eine Fotostrccke findet Ihr im Link:

TBB_web_Varusjagd_2021_Stapelage

Inhalt teilen

Schnupperkurse Bogenschießen

In den letzten Tagen haben sich eine Menge interessierter Leute bei uns zu unserem Schnupperkurs Bogenschießen angemeldet. Einige haben sich sofort entschieden dem Verein beizutreten, was uns natürlich gefreut hat. Besonders gefällt den Leuten die familiäre Atmosphäre bei uns. Am gestrigen Samstag hatten wir auch mal wieder „Full House“ und das trotz großer Hitze. Nach anstregendem Training und Parcoursgang haben wir ein Grillen veranstaltet. Das war der Abschluss eines wirklich schönen Tages mit 5 neuen Mitgliedern. Mal schauen was der Sommer noch bringt.

Inhalt teilen

Bogenplatz geöffnet

nach über 6 Monaten „Coronapause“ konnten wir unseren Bogenplatz und Parcours in Absprache mit Gemeinde und Landkreis wieder für unsere Mitglieder öffnen. Wir freuen uns, endlich wieder schießen zu können. Zum Hygienekonzept gehört unter anderem die Nutzung der Luca App für die Kontakterfassung. Gleich am 04.05.21, den Tag der Wiedereröffnung haben wir den Parcours getestet.

Inhalt teilen

Solidarische Aktion

Unser Bogenplatz hat einen neuen Lagercontainer.
Hintergrund war die Kündigung unseres Hallenstellplatzes in Spreda durch den neuen Besitzer. Es galt also schnellstmöglich eine Möglichkeit zu finden unser Sachen (Tische, Bänke, Zelt etc. etc.) unterzubringen.
Bei Ebay haben wir einen gebrauchten Container für ca. 600€ gefunden. Problem war nur der Transport aus Sittensen, der nochmal mit ca. 500€ zu Buche schlagen würde.
Dank Eckis Chef wurde uns ein Sattelschlepper der Fa. Schwarzer zur Verfügung gestellt. Die Fa. Hoin aus Bakum gab uns die Zusage, den Container kostenlos vom Sattelschlepper zu heben. Der Bauhof öffnete uns Samstags das Tor, und so konnte eigentlich nichts mehr schiefgehen.
Wir mussten nun leider festellen, dass Samstags in Sittensen die Firma Mobilbox GmbH nicht arbeitet.
Der Staplerfahrer konnte aber doch noch überredet werden Samstags zu kommen um den Container aufzuladen. Das Beste aber: Der Chef entschied kurzerhand den Container für unsere Verein zu spenden!
Das war natürlich besonders für unseren Kassenwart René ein Glücksmoment.

Der Container wurde wie geplant auf dem Bogenplatz abgestellt. Vorerst provisorisch, da noch Fundamente gemacht werden müssen.

Vielen Dank an:

Die Mitarbeiter der Firma Mobilbox GmbH  in Sitttensen
Der Firma Schwarzer aus Steinfeld
Dem Bauhof in Bakum
Der Firma Martin Hoin aus Bakum

Hier eine kleine Bilderserie

Inhalt teilen
1 2 3 8