Traditionelle Bogenschützen Bakum e.V.

Faszination Bogenschießen in Bakum, Lüsche, Carum und Vestrup

Ferienpassaktion 2021

Ferienspaß mit Ferienpass

Am Freitag, dem 23. Juli, fand dieses Jahr wieder die Ferienpassaktion der Gemeinde Bakum bei den Bakumer Bogenschützen statt. 12 Schüler*innen trafen sich auf dem Bogengelände des Vereins an der Südholter Straße. Nach der Sicherheitseinweisung und einigen kurzen Aufwärmübungen wurde an 4 Schießstationen um möglichst viele Treffer = Punkte gekämpft.

Im Film sieht´s so einfach aus, wenn Indianer, Robin Hood oder Superheld Arrow mit Pfeil und Bogen trickreich immer jedes Ziel treffen. An diesem Tag konnte sich jedes Kind davon überzeugen, dass für einen guten Schuß eine Menge Training, Ausdauer und Erfahrung notwendig sind.

Im Vordergrund standen allerdings das spielerische Kennenlernen dieser Sportart und die Freude; z.B. wenn ein Pfeiltreffer an der Luftballonstation auf dem gesamten Gelände zu hören war.

Zwischendurch konnte bei Keksen, Gummitierchen und Limo ein Päuschen eingelegt und gefachsimpelt 😉 werden.

So hatten alle reichlich 2 Stunden Spaß und freuen sich schon auf die nächste Ferienpassaktion 2022.

Besonders hervorheben möchten wir unsere Vereinsjugend. Isabel, Lennard, Leif und Stephen hatten sich bereit erklärt, die Aktion zu unterstützen. Was sie vorab noch nicht wussten, sie durften die einzelnen Stationen und die Schießgruppen selbstständig betreuen.

Diese Aufgabe haben sie engagiert und souverän mit Bravour gemeistert – besten Dank dafür!

Eine kleine Fotostrecke findet Ihr hier

Ferienpass 2021

Inhalt teilen

Jugendtraining und Geburtstagsfreuden

10.06.2021: Jugendtraining und unerwartete Geburtstagsfreuden

Zur Auflockerung des Jugendtrainings stand an diesem Samstag  nicht das Technische, sondern mehr  der Spaß im Vordergrund. Nach dem Warmschießen folgte ein kleines „Schießturnier“ – ein Luftballonwetttreffen.
Da Maria an diesem Tag Geburtstag hatte, gab´s auch spontan ein paar Süßigkeiten und kostenlose Tattoos, sogar in bunt, zu gewinnen. Stephen war der erste Gewinner eines Tattoos und zeigte wie schmerzfrei das Aufbringen ist.
Von da an gab es kein Halten mehr……, selbst Erwachsene schnipsten mit.

Nachdem alle Luftballons verknallt waren, schnell noch die restlichen Tattoos auf freie Körperstellen verteilt und schon war ein schöner Trainingssamstag auch wieder vorbei.

 

Bildergalerie:

TBB_web_Training_2021-07-10_Tattoo-Schießen

 

Inhalt teilen

Varusjagd im Teutoburger Wald

03.-04.07.2021: Varusjagd im Teutoburger Wald

 

Nachdem anscheinend das Coronavirus so langsam an die Wand genagelt ist, konnte in diesem Jahr auch wieder die Varusjagd in Stapelage stattfinden.

Ein super 2-Tagesturnier bei dem sich Judith und René und Freunde aufgrund der abwechslungsreichen Zielstellung im wechselnden Gelände mal wie Waldläufer, mal wie Feldjäger, Bergwanderer oder wie auf Safari fühlen konnten.

Angstgegner war wie immer „DAS EISENSCHWEIN“, bei dem nur der Killtreff für Unversehrtheit der Pfeile garantiert. Wer sich traut und trifft, heimst dafür auch gleich 40 Punkte ein.

Für uns TBB-Mitglieder, Judith und René, hat´s nicht ganz in die Nähe der Podiumsplätze gereicht. Umso erfreulicher, dass Ines und Andreas aus unserem Team einen super 4. und 3. Platz „erschnipsten“ und konnten sich damit sehr gut hinter alten Hasen und Deutschen- und Europa-Meistern behaupten.

Vor 2 Jahren, bei unserer ersten Teilnahme, hatten wir dem Herrmann als Symbolfigur der Varusschlacht die „Füße geküsst“. In diesem Jahr machten wir einen Abstecher zu den mystisch-legendären Externsteinen. Also Sport und Kultur und frische Luft bei Sonnenschein – was willste mehr an einem Wochenende.

Eine Fotostrccke findet Ihr im Link:

TBB_web_Varusjagd_2021_Stapelage

Inhalt teilen

Schnupperkurse Bogenschießen

In den letzten Tagen haben sich eine Menge interessierter Leute bei uns zu unserem Schnupperkurs Bogenschießen angemeldet. Einige haben sich sofort entschieden dem Verein beizutreten, was uns natürlich gefreut hat. Besonders gefällt den Leuten die familiäre Atmosphäre bei uns. Am gestrigen Samstag hatten wir auch mal wieder „Full House“ und das trotz großer Hitze. Nach anstregendem Training und Parcoursgang haben wir ein Grillen veranstaltet. Das war der Abschluss eines wirklich schönen Tages mit 5 neuen Mitgliedern. Mal schauen was der Sommer noch bringt.

Inhalt teilen

Bogenplatz geöffnet

nach über 6 Monaten „Coronapause“ konnten wir unseren Bogenplatz und Parcours in Absprache mit Gemeinde und Landkreis wieder für unsere Mitglieder öffnen. Wir freuen uns, endlich wieder schießen zu können. Zum Hygienekonzept gehört unter anderem die Nutzung der Luca App für die Kontakterfassung. Gleich am 04.05.21, den Tag der Wiedereröffnung haben wir den Parcours getestet.

Inhalt teilen

Solidarische Aktion

Unser Bogenplatz hat einen neuen Lagercontainer.
Hintergrund war die Kündigung unseres Hallenstellplatzes in Spreda durch den neuen Besitzer. Es galt also schnellstmöglich eine Möglichkeit zu finden unser Sachen (Tische, Bänke, Zelt etc. etc.) unterzubringen.
Bei Ebay haben wir einen gebrauchten Container für ca. 600€ gefunden. Problem war nur der Transport aus Sittensen, der nochmal mit ca. 500€ zu Buche schlagen würde.
Dank Eckis Chef wurde uns ein Sattelschlepper der Fa. Schwarzer zur Verfügung gestellt. Die Fa. Hoin aus Bakum gab uns die Zusage, den Container kostenlos vom Sattelschlepper zu heben. Der Bauhof öffnete uns Samstags das Tor, und so konnte eigentlich nichts mehr schiefgehen.
Wir mussten nun leider festellen, dass Samstags in Sittensen die Firma Mobilbox GmbH nicht arbeitet.
Der Staplerfahrer konnte aber doch noch überredet werden Samstags zu kommen um den Container aufzuladen. Das Beste aber: Der Chef entschied kurzerhand den Container für unsere Verein zu spenden!
Das war natürlich besonders für unseren Kassenwart René ein Glücksmoment.

Der Container wurde wie geplant auf dem Bogenplatz abgestellt. Vorerst provisorisch, da noch Fundamente gemacht werden müssen.

Vielen Dank an:

Die Mitarbeiter der Firma Mobilbox GmbH  in Sitttensen
Der Firma Schwarzer aus Steinfeld
Dem Bauhof in Bakum
Der Firma Martin Hoin aus Bakum

Hier eine kleine Bilderserie

Inhalt teilen

COVID 19 NEWS

Hallo Freunde des Bogensports,

Der Bogenplatz ist gesperrt! Alle Vereinsaktivitäten werden ausgesetzt

Der Vorstand bittet außerdem darum soziale Kontakte auf das notwendigste zu reduzieren.

Bleibt Gesund!!!

 

Der Vorstand 02.11.2020

Inhalt teilen

Besuch bei den 3D Archers e.V

Parcoursbesuch bei den 3d Archers in Oldenburg

Am 10.10.2020 sind die Bakumer Bogenschützen ausgerückt um den Parcours unseres Nachbarvereins den 3D Archers in Oldenburg zu besuchen. Nach kurzer Einschießphase an der großen Schießwand wurden 8 Erwachsene und 6 Kids in 3 Gruppen aufgeteilt. Das Wetter war uns wohlgesonnen, so dass bei strahlendem Sonnenschein die Runde starten konnte. Für einige war es das erste Mal in einem fremden Parcoursgelände. Die Entfernungen, die fremden Ziele und das unbekannte Gelände waren für nicht wenige eine Herausforderung. Gegen Mittag fing es an zu Regnen, was aber egal war, da wir im Unterstand des Vereins pausierten und Würstchen heiß gemacht haben. Kocher und Topf haben wir mitgebracht. Nach der Mittagspause wurde der zweite Parcoursteil angegangen. Auch hier waren einige Schüsse echt tricky, insbesondere wenn man in die tief stehende Sonne schauen musste. Auch machte sich bei einigen eine gewisse Erschöpfung bemerkbar, was bei fast 40 Zielen kein Wunder ist.

Glücklicherweise hatten wir auch hier wieder super Wetter, so dass der Tag allen viel Spaß gemacht hat. Es waren sich alle einig: Wir kommen wieder.
Vielen Dank auch an Thomas Hauken und sein Team für den schönen Parcours!

Eine Fotostrecke gibt es hier:

Fotogalerie

Inhalt teilen

Südschwedenturnier 2020

  1. Südschwedenturnier 2020

Moin. Natürlich ist es nicht wirklich erst die dritte Aufführung des Groß Niendorfer BSV; jedoch für ein paar von uns Bakumer Bogenschützen.

Froh darüber, dass coronabedingt nicht gleich das ganze Turnier abgesagt wurde, machten sich am 28. August Ines S., Judith R., Andreas S., René L. und René V. auf die Piste. Mit dabei und voll freudiger Erregung diesmal auch Rolf P..
Glücklicherweise wurden Rolfs Erwartungen, geweckt durch unser hemmungsloses Anpreisen der letztjährigen Veranstaltung, fast ausnahmslos erfüllt – uns drohte also nur der Coronatod.

Schönes Wetter, schöne Runde, schöne Ziele; neu dabei waren ein Schießkino und das erste Ziel in der sonst noch ziemlich jungfräulichen Indoor-Schießbahn.

Also wie die Jahre zuvor wieder ein wunderbares Bogenschießwochenende.

Dank an den Großniendorfer Verein und die „Besatzung“ des Evita-Forums.

PS:      Zwei Kritikpunkte sind nicht verschweigbar:

  1. die Bestellannahme und Auslieferung in der Gaststätte waren diesmal schon nahe Katastrophe
  2. und das spezielle Mittagessen-Kaffee-Kuchen-Angebot geht unseres Erachtens an den Bedürfnissen der meisten Schützen vorbei

Mal so formuliert: „Riesige „Atomraketen“ und fahrbare Trägersysteme im Bunker, aber keine Gulaschkanone für die Moral der Truppe“ …..da geht noch was.

In diesem Sinne:           „Alle ins Kill!“

 

Inhalt teilen

Kids Cup 2020

Kids Cup 2020

am Samstag den 22.08.20 fand unser erster Jugendwettbewerb statt. Da unsere “Rattenjagd zu Bakum” wegen Corona leider ausfallen musste, haben wir uns entschlossen mit den Kids einen vereinsinternen Wettbewerb, den Kids Cup durchzuführen.
Insgesamt wurden im Parcours 11 Ziele geschossen.  Davon waren 3 Sonderziele die mit je 6 Pfeilen geschossen wurden.
Trotz großer Hitze haben sich die Kids wacker geschlagen.

Den ersten Platz beim Kid Cup errang Leif Medeke, Platz 2 ging an Stephen Eising, Platz 3 konnte Isabel Kansy für sich verbuchen. Alle Teilnehmer bekamen als Anerkennung einen Turnbeutel mit Vereinslogo geschenkt. Vielen Dank an Ina Medeke für Ihren Einsatz!

Zum Abschluss wurde natürlich gegrillt…

Inhalt teilen
1 2 3 8