Faszination Bogenschießen in Bakum, Lüsche, Carum und Vestrup

3D Archers

Besuch bei den 3D Archers e.V

Parcoursbesuch bei den 3d Archers in Oldenburg

Am 10.10.2020 sind die Bakumer Bogenschützen ausgerückt um den Parcours unseres Nachbarvereins den 3D Archers in Oldenburg zu besuchen. Nach kurzer Einschießphase an der großen Schießwand wurden 8 Erwachsene und 6 Kids in 3 Gruppen aufgeteilt. Das Wetter war uns wohlgesonnen, so dass bei strahlendem Sonnenschein die Runde starten konnte. Für einige war es das erste Mal in einem fremden Parcoursgelände. Die Entfernungen, die fremden Ziele und das unbekannte Gelände waren für nicht wenige eine Herausforderung. Gegen Mittag fing es an zu Regnen, was aber egal war, da wir im Unterstand des Vereins pausierten und Würstchen heiß gemacht haben. Kocher und Topf haben wir mitgebracht. Nach der Mittagspause wurde der zweite Parcoursteil angegangen. Auch hier waren einige Schüsse echt tricky, insbesondere wenn man in die tief stehende Sonne schauen musste. Auch machte sich bei einigen eine gewisse Erschöpfung bemerkbar, was bei fast 40 Zielen kein Wunder ist.

Glücklicherweise hatten wir auch hier wieder super Wetter, so dass der Tag allen viel Spaß gemacht hat. Es waren sich alle einig: Wir kommen wieder.
Vielen Dank auch an Thomas Hauken und sein Team für den schönen Parcours!

Eine Fotostrecke gibt es hier:

Fotogalerie

Inhalt teilen

3D Archers Oldenburg

Parcoursbesuch bei den 3D Archers e.V. in Oldenburg

3D Archers Parcours in Wiefelstede

Am Sonntag den 01.10.17 nutzen wir das hervorragende Wetter um uns kurzfristig zu einem Parcoursbesuch bei den 3D Archers in Oldenburg zu verabreden. Rene L. hat schnell die Gruppe kontaktiert, so dass Tina, Ulrike, Rene Lauer Ecki + Ulla und ich um 14:00Uhr am Parcours eintrafen.
Russlana hatte leider einen wichtigen Termin, aber vielleicht klappt es beim nächsten Mal.

Das Wetter war genial, so dass die 33 Ziele zumindest wettertechnisch keine Herausforderung waren. Der Parcours zeichnet sich durch Abwechslungsreich gestellte Tiere und Tiergruppen auf.
Es sind mehrere Abschusspflöcke vorhanden, so dass jede Alters- und Bogenklasse berücksichtigt wird.
Da wir einen kleinen Wettkampf durchführen wollten (Rene‘ und Ecki wollten Revanche) haben wir die Treffer skandinavisch gewertet. Tiergruppen wurden mit Ansage, welches Tier zu treffen ist, geschossen. Wie erwartet hatten wir eine Menge Spaß; Frozeleien inbegriffen.
Was wir im Augen haben müssen ist der Ecki mit seinen FluFlu’s. Der Kerl schießt damit auf 40Meter und trifft. Zu meinem Leidwesen haben sowohl Rene‘ als auch Ecki mehr Punkte als ich erreicht.

Rene‘ mit Jagdrecurve 404 Punkte
Ecki Langbogen Glas 387 Punkte
Matthias  Primitivbogen 371 Punkte

Ärgerlich aber es gibt natürlich ein nächstes Mal! Zum Abschluss haben wir uns noch eine schön Tasse Kaffee gegönnt und den Tag beim Klönschnack ausklingen lassen. Werden wir auf jeden Fall wiederholen.

Inhalt teilen