Faszination Bogenschießen in Bakum, Lüsche, Carum und Vestrup

Bogenschießen Bakum

Ferienpassaktion 2021

Ferienspaß mit Ferienpass

Am Freitag, dem 23. Juli, fand dieses Jahr wieder die Ferienpassaktion der Gemeinde Bakum bei den Bakumer Bogenschützen statt. 12 Schüler*innen trafen sich auf dem Bogengelände des Vereins an der Südholter Straße. Nach der Sicherheitseinweisung und einigen kurzen Aufwärmübungen wurde an 4 Schießstationen um möglichst viele Treffer = Punkte gekämpft.

Im Film sieht´s so einfach aus, wenn Indianer, Robin Hood oder Superheld Arrow mit Pfeil und Bogen trickreich immer jedes Ziel treffen. An diesem Tag konnte sich jedes Kind davon überzeugen, dass für einen guten Schuß eine Menge Training, Ausdauer und Erfahrung notwendig sind.

Im Vordergrund standen allerdings das spielerische Kennenlernen dieser Sportart und die Freude; z.B. wenn ein Pfeiltreffer an der Luftballonstation auf dem gesamten Gelände zu hören war.

Zwischendurch konnte bei Keksen, Gummitierchen und Limo ein Päuschen eingelegt und gefachsimpelt 😉 werden.

So hatten alle reichlich 2 Stunden Spaß und freuen sich schon auf die nächste Ferienpassaktion 2022.

Besonders hervorheben möchten wir unsere Vereinsjugend. Isabel, Lennard, Leif und Stephen hatten sich bereit erklärt, die Aktion zu unterstützen. Was sie vorab noch nicht wussten, sie durften die einzelnen Stationen und die Schießgruppen selbstständig betreuen.

Diese Aufgabe haben sie engagiert und souverän mit Bravour gemeistert – besten Dank dafür!

Eine kleine Fotostrecke findet Ihr hier

Ferienpass 2021

Inhalt teilen

Jugendtraining und Geburtstagsfreuden

10.06.2021: Jugendtraining und unerwartete Geburtstagsfreuden

Zur Auflockerung des Jugendtrainings stand an diesem Samstag  nicht das Technische, sondern mehr  der Spaß im Vordergrund. Nach dem Warmschießen folgte ein kleines „Schießturnier“ – ein Luftballonwetttreffen.
Da Maria an diesem Tag Geburtstag hatte, gab´s auch spontan ein paar Süßigkeiten und kostenlose Tattoos, sogar in bunt, zu gewinnen. Stephen war der erste Gewinner eines Tattoos und zeigte wie schmerzfrei das Aufbringen ist.
Von da an gab es kein Halten mehr……, selbst Erwachsene schnipsten mit.

Nachdem alle Luftballons verknallt waren, schnell noch die restlichen Tattoos auf freie Körperstellen verteilt und schon war ein schöner Trainingssamstag auch wieder vorbei.

 

Bildergalerie:

TBB_web_Training_2021-07-10_Tattoo-Schießen

 

Inhalt teilen

Schnupperkurse Bogenschießen

In den letzten Tagen haben sich eine Menge interessierter Leute bei uns zu unserem Schnupperkurs Bogenschießen angemeldet. Einige haben sich sofort entschieden dem Verein beizutreten, was uns natürlich gefreut hat. Besonders gefällt den Leuten die familiäre Atmosphäre bei uns. Am gestrigen Samstag hatten wir auch mal wieder „Full House“ und das trotz großer Hitze. Nach anstregendem Training und Parcoursgang haben wir ein Grillen veranstaltet. Das war der Abschluss eines wirklich schönen Tages mit 5 neuen Mitgliedern. Mal schauen was der Sommer noch bringt.

Inhalt teilen

Bogenplatz geöffnet

nach über 6 Monaten „Coronapause“ konnten wir unseren Bogenplatz und Parcours in Absprache mit Gemeinde und Landkreis wieder für unsere Mitglieder öffnen. Wir freuen uns, endlich wieder schießen zu können. Zum Hygienekonzept gehört unter anderem die Nutzung der Luca App für die Kontakterfassung. Gleich am 04.05.21, den Tag der Wiedereröffnung haben wir den Parcours getestet.

Inhalt teilen

Ferienpass

Ferienpass

Am Freitag den 24.07.20 haben die Bakumer Bogenschützen die Ferienpassaktion mit den Kindern aus dem Dorf durchgeführt. Aufgrund der COVID 19 Situation haben wir leider nur 6 Kinder betreuen können. Trotzdem hatten die Kids viel Spaß. Nach der obligatorischen Einführung, insbesondere in die Sicherheitsbestimmungen ging es auch schon los.
Die Kinder waren in 2 Gruppen eingeteilt und sofort entbrannte ein kleiner Wettstreit.
Zwischendurch wurde eine kleine Pause mit Getränken und Süßigkeiten eingelegt.
Danach ging der Wettstreit mit dem zerschießen von Luftballoons weiter…
Ein kräftiger Regenschauer unterbrach die Aktion und zwang alle in den Unterstand zu Keksen und Weingummi…
Die verlorene halbe Stunde haben wir natürlich wieder aufgeholt. Es waren noch Ballons da….

Inhalt teilen

Taschenlampenturnier 2019

Am 26.10.2019 fand unser erstes Taschenlampenturnier statt. Bei strahlend schönem Wetter haben sich ca. 20 Schützen zu Aufgabe gemacht, Monster und Vampire zu bekämpfen. Christian, Ecki und meine Wenigkeit haben dazu einen komplett neuen Parcours gesteckt. Insgesamt 11 Ziele galt es in 2 Runden zu bekämpfen. Die erste Runde war eine Hunterrunde und wurde noch bei Tageslicht geschossen.
Trotz kurzer Entfernung und recht großer Ziele war das nicht so einfach, da ein großer Teil der Ziele abgezeichnet war. Nach der Runde gab es erstmal einen heißen Erbseneintopf + Würstchen zur Stärkung. Tina, Russlana und Renè Vogler stellten das Küchenpersonal, während Christian, Ecki und ich den Parcours umbauten. Nachdem sich alle gestärkt hatten, ging es an die Nachtrunde. Obwohl es Taschenlampenturnier heißt, war das Ausleuchten der Ziele untersagt. Die Taschenlampen diente nur zum Ausleuchten des Weges. Alle Ziele waren selbstleuchtend (UV-Lampen) oder mittels Fackeln beleuchtet. Es wurde jeweils 3 Pfeile geschossen und gewertet. Die Ziele waren Halloweenmäßig gestaltet. Nicht nur die jugendlichen hatten einen riesen Spaß. Das Treffen geriet fast zu Nebensache…
Die Begeisterung und die Resonanz haben uns bestätigt das Taschenlampenturnier auch in Zukunft als liebevoll gestaltetes Highlight des Jahres zu planen.

 

Da Bilder mehr wie tausend Worte sagen, gibt es unten eine kleine Bilderstrecke.
Mehr Bilder findet ihr hier: Fotoalbum

 

 

 

 

 

Inhalt teilen

Grillen mit Gertrud

Am Mittwoch den 18.04.19 haben wir uns spontan entschlossen zu Grillen. Das erste offizielle Mittwochstraining in 2019 sollte standesgemäß mit Bratwurst vom Grill eingeläutet werden.
Tina hat Wurst,Brötchen und Holzkohle besorgt. Andrè hat noch ein paar lecker Bierchen gespendet.

Bei dieser Gelegenheit wurde auch Getrud eingeweiht.
Soviel läßt sich sagen: Das Wetter war Top, die Wurst lecker und die Pfeile ließen sich gut aus Getrud rausbekommen.

Inhalt teilen

Weihnachtsschießen 2018

Weihnachstschießen der Traditionellen Bogenschützen Bakum e.V.

Am 24.11.18 haben wir unser Weihnachtsschießen durchgeführt.
Der frühe Termin Ende November wurde wegen den vielen Verpflichtungen im Dezember gewählt, die alle dann doch kurz vor Weihnachten haben.
Das Wetter hat glücklicherweise mitgespielt, so dass wir nur gegen Ende leichten Regen hatten.

Ecki hatte sich im Vorfeld Gedanken zum Turnier und zum Ablauf gemacht und die Planung übernommen. Dafür erst einmal ein großes Lob und Dank!

Am Samstagmorgen war er dann auch schon vor Ort und hat die zusätzlichen Ziele aufgebaut.
Ich bin dazu gestossen, nachdem ich noch ein paar  Tische von Uwe Schreiner organisiert habe.
Ines hat sich bereit erklärt einen großen Topf  Soljanka zu kochen, der in einem großen Thermotopf von Uwe warmgehalten wurde.

Trotz Kälte standen zum Turnier  21 Schützen in den Startlöchern. Schnell war klar, dass das nicht leicht werden wird. Ecki hat sich natürlich einiges einfallen lassen.
Von der Glücksscheibe mit massig Minuspunkten bis zum Schuss durch die Röhre auf den Fuchs waren alle Ziele machbar aber eben nicht immer einfach. Auch eine Ratte kann man auf 3m verfehlen!
Nach alle durch waren ging es an das “große Fressen” Kaffee, Kuchen heißer Kakao oder auch ein Bierchen, für das leibliche Wohl war gesorgt.

Nachdem ein paar Scheiben aus unserem Parcours wieder abgebaut waren, (der Rest konnte stehen bleiben) ging es an den leckeren Eintopf, der genau richtig bei dem kaltem Wetter war.
Die Stimmung war super und es reihten sich alle um das Feuer in unserer neuen Feuerschale. Ich habe es nicht bereut, das Schießen aus der Halle auf den Bogenplatz verlegt zu haben.

 

Nach wir die Ergebnisse ausgewertet haben, gewann Andreas Schönberg den Wanderpokal!

Wanderpokal

Wanderpokal

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

Alle Damen des Vereins erhielten zudem eine Blume als Dankeschön für die Versorgung mit Kuchen etc.
Ines hat noch ein kleines Präsent bekommen für die leckere Soljanka, und alle Kinder erhielten natürlich eine Weihnachtstüte und einen Nikolaus.

Rolf und Jens wurden nochmals besonders gewürdigt (nicht gewürgt!!) für Ihren Einsatz beim Bau des Unterstandes.

Alles in allem eine sehr gelungene Feier und ein schöner Jahresabschluss.
Fotos findet ihr unten und in der Galerie.

Inhalt teilen

Spätsommernews

Spätsommernews:

Im September hat sich einiges bei uns getan. Teile des Schießplatzes wurde vom Bauhof abgeschoben, da der Mutterboden benötigt wurde. Dadurch ist der der Schießplatz nun sehr groß ist, da die kleinen Hügel abgetragen wurden. Bis zum Wall können wir nun Schüsse bis ca. 40m von der Schießlinie machen. Kommt uns also sehr entgegen.

Parcours:

René und René haben die ersten Ziele zum Gelände gebracht. Der Parcours wurde daraufhin aufgebaut und kann genutzt werden. Nicht nur  unseren jüngsten Schützen sind begeistert.
Im Laufe der letzten Wochen wurde der Parcours weiter ausgebaut.

Weiterhin können wir den Wald der Kirche für ein Turnier nutzen, einschl. Strom- und Wasseranschluss für Wohnwagen. Vielen Dank an Pfarrer Bernhard Schmedes für die Unterstützung. Zusammen mit dem Dorfpark welcher von der Gemeinde zur Verfügung gestellt wird ergibt sich schönes Gelände für Turniere. Auch hier geht der Dank an die Gemeinde Bakum für die Unterstützung.
Zusätzlich zur Nutzung der Sporthalle im Winter  können wir wie andere Vereine auch, den Versammlungsraum einschl. Sanitäranlagen und Küche für Versammlungen, Basteltage etc.nutzen.

Da wir stetig neue Mitglieder bekommen, eine wichtige Unterstützung in der Vereinslogistik.

SPD Ortsverein besucht die Bakumer Bogenschützen.

Am Samstag den 15.09.18 war der Ortsverein der SPD bei uns zu Besuch.

Die Jagdrunde im Wiehengebirge

Alle 2 Jahre findet in Offelten die Jagdrunde statt. Wir waren dieses Mal mit 7 Schützen der Bakumer Bogenschützen vertreten.

Tina konnte den  3. Platz bei den traditionellen Schützen erringen.

Als besondere Überraschung war die Spende einer nagelneuen Lamellenscheibe des JBC Offelten an die traditionellen Bogenschützen Bakum e.V. Als Dank für die Unterstützung bei der Auswertung mit ms-archersscore.

Zum Turnier in Offelten wird es in nächster Zeit noch einen gesonderten Beitrag geben.
Dort werden dann Fotos, Videos und Infos nachgereicht.

Inhalt teilen