Faszination Bogenschießen in Bakum, Lüsche, Carum und Vestrup

Sommerfest

Sommerfest 2019

Sommerfest 2019 in Bakum

Das Sommerfest 2019 der Gemeinde Bakum fand am letzten Juliwochenende statt.
Natürlich waren die Bakumer Bogenschützen am Sonntag wieder mit einem Stand vertreten.
Judith, Renè Vogler, Ecki , Andreas und ich waren um 11:00Uhr am Platz. Als erstes wurde das Fangnetz aufgestellt. Der Aufbau ging dank der Routine zügig vonstatten.
(Ok, ich hatte die Erdnägel vergessen und musste nochmal los)
Tina kam dann zum Dorfplatz und hat uns mit Brötchen und Kaffee versorgt.

Vom letzten Jahr war uns klar, dass bei gutem wetter mit vielen Gästen zu rechnen war.
Deswegen waren  wir ab 14:00 Uhr mit 11 Leuten vertreten, die sich gegenseitig bei der Aufsicht abwechseln konnten.
Ecki würdigte den Auftritt (1.jähriges Bestehen)  mit einer Runde Sekt.

Wer gerade keine Aufsicht machte, konnte sich am Bratwurststand stärken.

Der Andrang war wie zu erwarten sehr groß, die Pausen umso kleiner. Obwohl auch dieses Jahr einiges geboten wurde, war der Zulauf bei uns am größten. Das Wetter spielte mit. Es war zwar sehr warm, aber nicht so extrem wie die Tage zuvor.
Obwohl einige Gäste  kein Ende finden konnten, haben wir um 18:00 Uhr abgebaut. Dank der vielen Helfer ging auch das schnell über die Bühne. Unten findet Ighr ein paar Fotos vom diesjährigen Sommerfest. Auch Georg Rosenbaum hat wieder einen Artikel veröffentlicht

 

Nächstes Jahr sind wir auf jeden Fall wieder dabei

 

 

Inhalt teilen

Sommerfest in Bakum

Sommerfest mit den Traditionellen Bogenschützen Bakum e.V.

Vom 28.07.18 bis zum 29.07.18 fand in Bakum das jährliche Sommerfest statt.
Die Traditionellen Bogenschützen Bakum e.V. waren erstmalig mit einem eigenen Stand vertreten. Glücklicherweise war das Wetter am Sonntag nicht ganz so extrem heiß, so dass wir um 11:00 Uhr zu Beginn unseres Aufbaus, einigermaßen erträgliche Temperaturen hatten. Für uns war es ja eine Premiere im Dorfpark, doch Dank Marktmeister Clemens Berndmeyer, haben wir ein schattiges Plätzchen in bester Lage bekommen. Insgesamt gilt der Dank der Gemeinde Bakum die uns sehr unterstützt hat, aber auch Uwe Schreiner, der uns mit dem Anhänger und Lagerplatz in seiner Halle ausgeholfen hat.

Der Aufbau ging Dank Eckis fachmännischer Hilfe schnell vonstatten. Insbesondere die Konstruktion des Pfeilfangnetzes die mir am meisten Sorgen (Windböen) machte, erwies sich als ausgesprochen robust und standsicher. Tina hat uns derweil mit Kaltgetränken und Kaffee versorgt. Ecki hatte noch ein tolles Ziel gebaut, Russlana hat sich um die farbliche Gestaltung gekümmert.

Nach dem Aufbau dauerte es nicht lange und die ersten Gäste trudelten ein. Obwohl es nicht so heiß wie am Vortag war, standen alle schnell mächtig im Schweiß. Wir konnten den Andrang kaum bewältigen. Hier kam die Unterstützung von Ines und Andreas gerade Recht, die kurzerhand die Aufsicht übernahmen und die anderen ablösen konnten.

Als besonders gut erwies sich die Entscheidung die Kinderbögen von Jens Kellermann mitzunehmen; wir brauchten wirklich alles was wir kriegen konnten. Besonders Ines und Russlana, aber auch Renè bewiesen besonderes Talent im Umgang mit den kleinsten Gästen, die offensichtlich nicht genug bekommen konnten.

Zwischendurch konnten wir uns bei Uwe mit leckerer Bratwurst, Gyros , Pommes etc. versorgen, so dass für das leibliche Wohl gesorgt war.

Den ersten offiziellen Termin der Traditionellen Bogenschützen Bakum e.V. hat Ecki zum Anlass genommen Sekt auszugeben. Alle anwesenden Mitglieder haben darauf angestossen, dass der Verein nun richtig aktiv ist.

Das ganze Spektakel dauerte bis 19:00 Uhr. Dann haben wir beschlossen abzubauen. Sehr zum Leidwesen einiger Kinder, die einfach kein Ende finden konnten. Wir waren allerdings Müde und gierten nach einer Dusche. Der Abbau ging sehr schnell vonstatten und lief reibungslos ab.

Fazit: für die Traditionellen Bogenschützen Bakum e.V. ein schöner und wichtiger Tag. Viele Besucher zeigten großes Interesse an unserem Verein und wir werden den einen oder anderen sicher beim Training wiedersehen. Auch Kontakte in die Nachbarorte konnten geknüpft werden, so dass wir unseren Bekanntheitsgrad schnell erweitern können.

Das Zusammenspiel unserer Mitglieder bei Veranstaltungen funktioniert zumindest super…

Neben ein paar Bilder unten, gibt es noch ein Fotoalbum

Mehr Infos zum Sommerfest findet Ihr bei Georg Rosenbaum

 

Inhalt teilen
Instagram Feed
Something is wrong.
Instagram token error.
Load More