Faszination Bogenschießen in Bakum, Lüsche, Carum und Vestrup

Südschwedenturnier

Südschwedenturnier 2020

  1. Südschwedenturnier 2020

Moin. Natürlich ist es nicht wirklich erst die dritte Aufführung des Groß Niendorfer BSV; jedoch für ein paar von uns Bakumer Bogenschützen.

Froh darüber, dass coronabedingt nicht gleich das ganze Turnier abgesagt wurde, machten sich am 28. August Ines S., Judith R., Andreas S., René L. und René V. auf die Piste. Mit dabei und voll freudiger Erregung diesmal auch Rolf P..
Glücklicherweise wurden Rolfs Erwartungen, geweckt durch unser hemmungsloses Anpreisen der letztjährigen Veranstaltung, fast ausnahmslos erfüllt – uns drohte also nur der Coronatod.

Schönes Wetter, schöne Runde, schöne Ziele; neu dabei waren ein Schießkino und das erste Ziel in der sonst noch ziemlich jungfräulichen Indoor-Schießbahn.

Also wie die Jahre zuvor wieder ein wunderbares Bogenschießwochenende.

Dank an den Großniendorfer Verein und die „Besatzung“ des Evita-Forums.

PS:      Zwei Kritikpunkte sind nicht verschweigbar:

  1. die Bestellannahme und Auslieferung in der Gaststätte waren diesmal schon nahe Katastrophe
  2. und das spezielle Mittagessen-Kaffee-Kuchen-Angebot geht unseres Erachtens an den Bedürfnissen der meisten Schützen vorbei

Mal so formuliert: „Riesige „Atomraketen“ und fahrbare Trägersysteme im Bunker, aber keine Gulaschkanone für die Moral der Truppe“ …..da geht noch was.

In diesem Sinne:           „Alle ins Kill!“

 

Inhalt teilen

Südschwedenturnier 2019 in Demen (MV)

Südschwedenturnier 2019

Wie bereits 2018 „angedroht“, besuchten auch dieses Jahr einige Bakumer Bogenschützen das zweitägige 4. Südschwedenturnier in Mecklenburg-Vorpommern am 11./12. Mai.
Diesmal waren auf Punktejagd: Ines, Judith, Andreas, René L. und René V..

Aufs Siegertreppchen schaffte es letztendlich Judith mit dem 2. Platz bei den Damen in der Langbogenklasse.

In 2 Gruppen aufgeteilt, pirschten wir uns durchs Dickicht (Vorsicht: echte Kitze im Unterholz!) rund um das EVITA-Forum in Demen.
Wie bereits im letzten Jahr, waren die zu treffenden Ziele wieder wunderbar ins Gelände eingepaßt.

Jede Menge Tiergruppen, lange und kurze Distanzen, bergauf und -ab Schüsse, Gestrüppschneisen, querliegende Baumstämme und daraus resultierende unterschiedliche Abschusshaltungen, sowie Walk-Ups und etliche Hunter-Schüsse gestalteten den Parcours erfreulich abwechslungsreich.

Leider zeigte er jedem damit auch schnell seine persönlichen Trainingsdefizite auf – Spaß hatten wir trotzdem ´ne Menge – oder gerade deswegen!?
Immerhin bieten Fehlschüsse auch reichlich Futter für Frotzeleien!
Dank an den Groß Niendorfer BSV und die Mannschaft des EVITA-Forums für ein rundum gelungenes Turnierwochenende.

(kleiner Wermutstropfen: Erbsensuppe ohne richtige Erbsen und ohne Würstchen ist wie Windbeutel ohne Schlagsahne!)

..und Dank an René L., für den Unterschlupf auf seiner Datscha.

Wir kommen gerne wieder!

René Vogler

 

Inhalt teilen